Ladungssicherung

Mit uns sicher und pünktlich zum Ziel

Ladungssicherung nehmen wir sehr ernst. Deshalb sind unsere LKW alle mit mindestens 24 Lang- Hebelratschen, auch Zugratschen genannt, ausgerüstet. Sie dienen als Spannglied bei der Ladungssicherung mit Zurrgurten.

Zur weiteren standardmäßigen Ausstattung der Fahrzeuge gehören:

  • 1 Jolodaschlitten mit Jolodastange
  • 24 Langhebelratschen nach DIN EN 12195 - 1&2 (Vorspannkraft von 375 bis 500 daN)
  • 24 Drehkeile
  • 48 Kantenschützer
  • 2 Spannbretter
  • Zollschnur
  • ausreichend Antirutschmatten
  • DIN EN 12642 (Code XL)

Unsere Kraftfahrer werden in regelmäßigen Abständen von externen Schulungsbeauftragten geschult.

Ladungssicherung von Papierrollen

Wir verwenden die für den Papierrollenbereich patentierten Kantenschützer der Firma Transport-Technik Günther. Die Transportsicherung der Papierrollen erfolgt bei der Seitenverladung durch Eisenkeile und Lochschienen.

Joloda-System

Alle unsere LKW sind mit dem Joloda-System ausgestattet. Mit Hilfe dieses Schienensystems kann beispielsweise eine Ladung Papierrollen sehr schnell geladen oder ausgeladen werden.